Pinguin frisst Blogrolle

Ursprünglich wollte ich die Blogrolle nicht abreissen, aber jetzt mache ich das einfach mal. Gewissermaßen als kleinen Seo-Test. Mich interessiert, inwiefern sich das Entfernen der Blogrolle auf die Sichtbarkeit dieser Seite und von ein paar der verlinkten Kandidaten auswirkt. Wenn man denn überhaupt was davon mitbekommt. Insofern könnte man sagen, der Pinguin hat die Blogrolle … Mehr …

Sport-Spezi im Internet

Nachdem ich Hansi Schäfer schon vor Jahren geraten hatte, er müsse sich im Internet präsentieren, hat er sich endlich davon überzeugen lassen, dass das Sinn macht 😉 Nicht um über das Internet etwas zu verkaufen, sondern um überhaupt gefunden zu werden. Von Leuten, die in der Region suchen und von Leuten, die auf Adresse oder … Mehr …

Ein Schrott-Projekt

Ich habe gerade aus gut informierter Quelle erfahren, dass die Seo-Klitsche ein Projekt zum Thema Schrottlinks plant: http://schrottlinks.de. Noch scheint den Klitschen-Mitarbeitern nicht klar zu sein, was überhaupt auf der Website abgehen soll, aber Hauptsache eine passende Keyworddomain wurde gefunden. Man darf gespannt sein, welche schrottigen Ergüsse demnächst auf uns zukommen werden.

Binomische Formeln des Grauens

Ab und zu verfällt man in nostalgische Betriebsamkeit und schreibt Texte, die man normalerweise so nicht schreiben würde. Sinnfreie Texte zum Beispiel. Oder Texte die keinen Menschen interessieren, höchstens vielleicht noch einsame Suchmaschinen. So wie die ersten drei Sätze hier ein gutes Beispiel dafür abgeben würden. Ab und zu kommt aber auch mal etwas Unterhaltsames … Mehr …

Neuer Server, neues Glück

Am letzten Wochenende hat es leider einen alten Rootserver zerrissen und ich hatte das Vergnügen, das Ding entweder wieder irgendwie zum Laufen zu bringen oder tabula rasa zu machen und auf eine neue Kiste umzusatteln. Ich habe mich dann für letzeres entschieden, mit dem Vorteil, dass die neue Kiste hoffentlich die nächsten Jahre nicht rumzicken wird und der Server dem alten in allen Belangen mindestens um den Faktor 3 überlegen ist. Spass hat das nicht gemacht, über 30 Domains waren auf dem alten Server gehostet, die alle einzeln umzuziehen ist ziemlich öde und nervig.

Mehr …

Alles Neue macht der Mai

Der Frühling zieht ein ins Land, Google würfelt die Serps durcheinander, die SEO-Akademie arbeitet fleißig vor sich hin und das SOS Seo Blog wurde generalüberholt. Und als wenn das noch nicht genug wäre, jetzt steigt Manfred Walter auch noch ins Immobilienfinanzierungsgeschäft ein. Zur Zeit wird die neue Webpräsenz auf der Domain www.immobilienfinanzierung-mittelfranken.de aufgebaut. Das Content … Mehr …

Ein echtes Schlüssel-Erlebnis

Vor einigen Tagen hatte ich ein echtes Schlüssel-Erlebnis. Im wahrsten Sinne des Wortes. Monika war beim Öffnen des Briefkastens der Schlüssel abgebrochen und ich folgte einer Eingebung und kramte den alten Supermagneten wieder aus der Ecke, um damit den im Schloss steckenden Schlüsselrest herauszuziehen. So die Theorie. Dass es in der Praxis genau so glatt … Mehr …

9 Jahre Bloggen

Am 8. April 2003 habe ich in Geralds Weblog mein erstes Blogposting veröffentlicht. Damit meine ich das erste Posting, das auf einer mir gehörenden Domain veröffentlicht wurde. Zuvor hatte ich schon ein wenig Bloggen auf Blogspot geübt, aber erstens waren das nur eher so Testblogs und zweitens auch inhaltlich nicht wirklich spannend. So gesehen bin … Mehr …

Frohe Ostern

Ich wünsche allen Lesern, Freunden, Verwandten und Bekannten ein schönes und frohes Osterfest. Lasst es ruhig angehen, nutzt die Zeit um den inneren Akku wieder aufzuladen und geniesst die freien Tage.

Whitney Houston ist gestorben

Im Jahre 2009 starb Michael Jackson. In 2011 folgte ihm Amy Winehouse. Und jetzt ist Whitney Houston tot. Jackson wurde 50 Jahre alt. Amy Winehouse schaffte es auf 27 Lenze. Und jetzt ist Whitney Houston im Alter von 48 Jahren gestorben. Sie alle hatten das geschafft, von dem Millionen Menschen träumen. Sie waren berühmt, sie waren erfolgreich, sie hatten Millionen von Fans. Sie haben Preise abgeräumt wie nur wenige andere, sie haben Platten verkauft in unvorstellbaren Mengen. Mit ihren goldenen, platinierten und diamantenen Schallplatten konnten sie ganze Wände tapezieren.

Mehr …