Lichterabend 2014 in Harsewinkel

Nachdem ich die letzten Jahre vom Harsewinkler Lichterabend nicht viel mitbekommen habe, von 2011 bis 2013 fanden Freitags Abend auch immer Tischtennis Meisterschaftsspiele statt, so dass ich das letzte Mal den Lichterabend im Jahre 2010 vollständig genießen konnte, war in 2014 alles anders. Unser Spiel fand schon am Donnerstag statt, somit hatte ich freie Bahn. Mit Frau und Kamera bewaffnet, ging’s kurz vor Acht auf in die Harsewinkler Nacht.

DSC_9263

Den ersten bunten Lichtern begegneten wir beim Passieren des “Gasthof Wilhalm”. Schön bunt beleuchtet, mit wechselnden Farben, ist die Fassade des historischen Gasthauses der erste Blickfang, wenn man die Gütersloher Straße in Richtung Marktplatz entlang läuft. Nach einem kurzem Plausch mit Bekannten ging’s als erstes hinein ins mit animierten Grafiken angeleuchtete Tee-Fachgeschäft “Tea Amo”.

IMG_0150IMG_0152

Hier deckten sich meine Frau Monika und ihre Freundin Karin mit einigen netten Teesorten ein.
IMG_0158
Nach einem leckeren Schlückchen Tee ging’s dann wieder hinaus ins Dunkle und Bunte. Zwanzig Schritte und ich stand mitten auf dem schillerenden Marktplatz.

IMG_0188
Und inmitten des Ganzen erstrahlte die Kirche in neuem Glanz 🙂

IMG_0194IMG_0206

Rundum Blick auf Brentrup, Collins, Pollmeyer und Co.
IMG_0190DSC_9277

Dann machten wir einen Abstecher ins Bettenhaus Brentrup, wo leckere Waffeln und vom Hausherrn servierter Glühwein uns den Abend versüßten.
IMG_0210IMG_0221

Frisch gestärkt machten wir uns danach auf den Weg in Richtung Andrees/Nordemann.
IMG_0252
Der Blick zurück Richtung Marktplatz/Kirchplatz war farbenfroh.

IMG_0296
Bei Andrees gab’s neben dekorativem Weihnachtsdekor und musikalischer Untermalung auch ein Gläschen Sekt zu verkosten.
IMG_0290IMG_0292
Danach war es nur ein Katzensprung bis zum grünen Eck bei Nordemanns.
IMG_0258
Schöner Tannenbaum, schöne Dekorationen, musikalische Begleitung durch den Mann am Klavier und ein paar heiße Gläser Glühwein.
IMG_0317IMG_0320
Da kommt Freude auf, bei den Gästen als auch bei den Gastgebern 😉
IMG_0327
Der Lichterabend in Harsewinkel macht schon Spaß 🙂
IMG_0333
So gegen 22:30 Uhr wurde es dann langsam Zeit die Heimreise anzutreten. Natürlich nicht ohne ein Stück literarische Bildung mitzunehmen. Der Weg führte uns bis hinein in die Harsewinkler Stadtbücherei.
IMG_0341IMG_0345
Weiter ging’s dann Richtung Heimat.
IMG_0352
Vorbei am Rathausplatz von Harsewinkel.
IMG_0355
Vorbei am Rotlicht Bezirk der Sparkasse.
IMG_0368
Und mit einer kleinen Rast am Gasthaus Bella und dem Kirch-Eck. Die Kirche war in diesem Jahr das Prunkstück des Lichterabends.
DSC_9343

IMG_0418
Und während ich noch die letzten Bilder vom Kirchturm einholte, sprang meine Frau noch schnell bei “Pollmeyer und Hirt” rein, um sich irgendwelche Düfte abfüllen zu lassen. DSC_9348
Jetzt, zu später Stunde, war in Pollys Laden endlich Luft und Platz, um ein paar brauchbare Fotos schießen zu können.
IMG_0432
So, Ruth. Jetzt hast auch du es geschafft. Es ist Feierabend. Und Wochenende. Gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar