Telekom macht mich fertig

Gestriger Fund in einem meiner vielen Postfächer:

Uhrzeit: 09:49:34 Absender: Telekom
Betreff: Telekom Nachzahlung !

Guten Tag,
die Gesamtsumme fur Ihre Rechnung im Monat August betragt: 700 Euro.

Uhrzeit: 12:39:42 Absender: Deutsche Telekom
Betreff: Telekom Rechnung Online Monat September 2006

Guten Tag,
die Gesamtsumme fur Ihre Rechnung im Monat August betragt: 5000 Euro.

Die wollen mich wohl fertig machen, erst 700 Euro Nachzahlung und dann noch eine Rechnung über 5000 Euro hinterher. Vor Schreck hätte ich fast freiwillig den Anhang angeklickt 😉

Scherz beiseite, jemand sollte sich mal ein paar dieser Idioten schnappen und exemplarisch aburteilen, damit dieser virulente Muell endlich aufhört.

Die Mails sehen bis auf die unglaublich unglaubwürdigen Zahlen ziemlich echt aus. Ein Internet-Neuling kann da schnell reinrasseln. Den Kopf der Mails habt ihr oben schon gesehen und der Rest sah so aus:

Sind Sie Unternehmer und benotigen unsere Rechnung zur Geltendmachung von
Vorsteuerabzug? Bitte beachten Sie dann, dass Sie seit 29.12.2004 die
Moglichkeit haben, Ihre Rechnung per E-Mail mit einer qualifizierten
elektronischen Signatur zu erhalten. Sie konnen diese im Bereich
“personliche Einstellungen” aktivieren.
Sollten Sie dem Finanzamt bisher eine von Ihnen zusatzlich beauftragte
Rechnung in Papierform zum Vorsteuerabzug vorgelegt haben, bitten wir
au?erdem zu beachten, dass wir Ihnen diese nur noch in Form eines
“Rechungsdoppels” bieten konnen, da nur so vermieden werden kann, dass T-Com
mehrere Rechnungsoriginale ausstellt.

Antworten auf Ihre weiteren Fragen zur digitalen Signatur finden Sie auch in
unseren FAQs unter dem Stichwort “Digitale Signatur”.
======================================
RECHNUNG ONLINE – TIPP DES MONATS
Die neuen WunschDirWas Tarife sind jetzt da! Jetzt online anmelden unter
www.t-com.de/reo/WuenschDirWas und bis zu 10,- Euro sparen.
Die aktuellen Top-Angebote der Deutschen Telekom finden Sie unter:
www.t-com.de/aktuell.
======================================

Bei Fragen zu Rechnung Online oder zum Rechnungsinhalt klicken Sie bitte
unter www.t-com.de/rechnung (oben links) auf “Kontakt”.

Mit freundlichen Gru?en
Ihre T-Com
—————————————————

12 Gedanken zu “Telekom macht mich fertig”

  1. Ich habe heute auch soetwas bekommen 😉
    soll für den Zeitraum November 490,27 Euro zahlen.
    Das beste ist aber: ich habe garkeinen Telefonanschluß !!! 🙂

  2. Rechnung online.
    mit dem Packet “call und surfe” übernehme ich zwangsläufig “rechnung online”. Nach vielen Versuchen überhaupt in “rechnung online” reinzukommem und drei Programmabstürzen habe ich von diesem Müll
    die Nase voll. Ich will meine Telefonrechnung wieder normal monatlich
    auf dem Postwege zugesendet bekommen.

  3. ich kann meine rechnung nicht finden. bitte teilen sie mir mit, wo ich diese finden kann.

  4. was soll das ich möchte auch meine rechnung wieder auf normalen wege und zwar per post bekommen

  5. Bin dabei,meine Rechnung auf online umzustellen.Wollte mir die 10€ schnappen.Jetzt habe ich Theater hoch 3.die Anmelderei ist kompliziert.
    Ich musste 2X das Paßwort und den Benutzernamen aus Sicherheitsgründen
    wechseln.Jetzt weiß ich ganz sicher meine zuletzt eingegebenen Daten nicht
    mehr.Kein Problem,kann ich ja nachfragen,dachte ich.Seit über einer Stunde warte ich auf Kontakt.Muß jetzt Schluß machen und nachsehen.

  6. Zukünftig möchte ich unsere Telefonrechnungen per E-Mail erhalten. Dafür habe ich per Internet schon mehrere Anmeldungsanläufe hinter mir. Da ich nur eine schlichte Hausfrau bin und kein “Computerfachmann” habe ich das Gefühl, ich befinde mich in einem wahren Labyrinth. Meine Benutzerkennung und das Passwort mußte ich ändern, komme aber mit den neuen Daten nicht weiter. Vor allen Dingen benötige ich die Rechnungen der letzten Monate, die mir nicht mehr per Post zugesandt wurden.
    Also für Otto-Normalverbraucher sind die Anweisungen der Telekom nicht alle nachvollziehbar. Versuche ich telefonisch, jemanden zu erreichen, gelange ich in eine dermaßen lange Telefonwarteschleife, daß ich nach einer halben Std. oder mehr völlig genervt auflege. Hier wird doch total am falschen Ende gespart.
    Morgen unternehme ich noch einmal einen Versuch, klappt das wieder nicht, werde ich mir ernsthaft überlegen, meinen Telefonanschluß bei der Telekom abzumelden.

  7. also ich habe für den monat august eine rechnung von 728,-euro bekommen,aber konnte meine daten nicht einsehen oder bekam auch keine schriftl. rechnung.die herrschaften haben nun zum zweiten mal versucht den betrag von meinem konto abzubuchen,da ich aber nur eine kleine rente bekomme habe ich versucht eine ratenzahlung zuvereinbaren.sie lehnten ab,ich weiß aber beim besten willen nicht wie ich die summe auf einmal begleichen soll,da ich noch nicht einmal weiß wie dieser betrag zustande kam.kann mir vielleicht jemand helfen?bin bereit jeden monat die raten in der höhe von 100,-euro zu zahlen

  8. Ich habe seit 27.9. call &surf basic und eigentlich ständig Ärger. Nach 3 Wochen und unzähligen Technikerterminen die nur zweimal auch einen techniker ins haus brachten konnten wir den Anschluss endlich wie vorgesehen nutzen, einen Nachlaß auf die Rechnung mußte ich allerdings schriftlich einfordern und nun versuche ich vergeblich, meine online rechnung einzusehen, funktioniert einfach nicht, passwort ändern auch nicht,zur geheimfrage dringe ich nicht durch, habe nur einen leeren Bildschirm und null Bock, wieder jemanden vom Callcenter am Ohr zu haben den es überhaupt nicht interessiert was Sache ist.

  9. Alles was mit TELEKOM abläuft finde ich auch nicht normal. Für erste rechnung 150€,für jetzige 200€ ——Ich werde die summe ohne POSTRechnung nicht zahlen.

  10. ich benötige ganz dringend eine rechnung anfang oktober 07. unter http://www.t-com.de/rechnung werde ich weitergeleitet auf eine wäscheseite obwohl der hinweis steht hier geht es zur rechnung t-online.

    desweiteren werden schreiben gerichtet an die zuständinge niederlassung in krefeld nicht beantwortet. auf anfragen unberechtiger abzüge erfolgt kein feedback.
    denke mal das ich den ganzen schriftverkehr an die presse geben werde. das ist totale ausnutzung des monopols. hier wird der kleine mann total verarscht-

  11. Habe ein behindertes Kind, also ein Recht auf ein paar Einheiten Sozialtarif.Im Mai2007 wurde von der Telekom mir den günstigeren Tarif

    Call und Surf Comfort telefonisch angeboten.
    Seid dem gibt es nur noch Comfort-Caos.

    Habe mir sämmtliche Störungen zeitlich notiert und schriftlich nachweislich bekannt gegeben, da ich keine Zeit für die konfusen,langatmigen Telefonate mit der Telekom hatte(zusätzlich von mir über Handy finanziert).
    Bis Heute gehen Schreiben hin und her.
    Im Schreiben vom 6.11.2007 teilte mir die Telekom mit, dass sie die Störungen nicht mehr nachvollziehen können, sondern lediglich eine geringere Bandbreite.Da ich fristlos wegen Nichterfüllung von unserem Vertrag gekündigt habe, war die Reaktion der Tel.wir wurden wieder rückwirkend zum 10.4.07in den Tarif T-Net Call Plus und Sozialtarif zurück gestuft.Mit dem Erfolg einer Mahnung von 248,55 EUR am 15.11.2007 zu erhalten und der Ankündigung einer Sperre.Zum Vergleich verbrauche ich mit dem Sozialtarif ungefähr bis zu 25,-EUR.
    Dabei kann ich seid Monaten mit dem Telefon nicht mehr hinaus telefonieren. Ich habe jetzt eine Fristlose Kündigung des ganzen Anschluss bei der Telekom angekündigt und da ich wieder seid Oktober u.November angerufen werden kann, nur die Grundgebühren überwiesen und mehr erhalten die nicht von mir.

    Eigendlich müßte die Telekom mir wie am Telefon versprochen meine Handy-Unkosten und so weiter ersetzen.Mal sehen ob ich es noch fordere.Auf jeden Fall verliert dieser Caosverein mich als Kundin früher oder spätestens zum April 2008.

    Ich bin es gewohnt mich mit Behörden und GEZ. herum zu schlagen, da alle von Behinderten Menschen nur Geld fordern und die Rechte dieser nicht nachkommen. Ich bin also Leidgeprüft.

    Also mein Rat an Alle Nichtbehinderten/Behinderten Mitstreiter, unser Recht geht uns alle an, darum nicht stillhalten und die andere Backe hinhalten schlagt zurück und zwar in doppelter Hinsicht.Wir sind die Ernährer dieser Schwachheit in unserem System. Es ist sehr gut, dass hier die Öffendlichkeit informiert wird, nur zusammen sind wir stark! Vielen Dank dafür!!!

  12. Mal ganz ehrlich Leute, wenn ihr von den Tarifen bzw Rechnung Online keine Ahnung habt, bzw es nicht wollt. Wieso holt ihr euch dann einen Tarif wo es Vertragsbestandteil ist?

Schreibe einen Kommentar